[vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text tooltip_color=“color1″ tooltip_text_color=“color3″ color=“color1″]10-unabhaengige-online-unternehmerEine der größten Motivationen für viele Online-Unternehmer ist das Thema Unabhängigkeit.

Sei es Unabhängigkeit von Kapitalgebern, sei  es Ortsunabhängigkeit, oder einfach die Unabhängigkeit, das zu tun, worauf man selbst Lust hat abseits von Konventionen und Konzernstrukturen. Die Art dessen, was jeder für sich als Unabhängigkeit definiert, kann überaus unterschiedlich sein.

Und so unterschiedlich, wie jeder Unabhängigkeit im Business für sich auslegt, so unterschiedlich können auch die Wege sein, um seinem Business mehr Unabhängigkeit zu verschaffen.

Ich habe daher einfach mal 10 Online-Unternehmer, die es wissen müssen, gefragt nach ihren persönlichen Tipps zu mehr Unabhängigkeit im Business. Und die Antworten waren in der Tat sehr vielfältig.

Daher will ich gar nicht lange um den heißen Brei herum reden, hier sind die Tipps:[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][ish_headline tag_size=“h2″ icon_align=“left“ tag=“h“ tooltip_color=“color1″ tooltip_text_color=“color3″]Peer Wandiger[/ish_headline][vc_column_text tooltip_color=“color1″ tooltip_text_color=“color3″]Peer ist der Mann hinter einem der Top-Blogs im Online-Business: Selbstaendig-Im-Netz.[/vc_column_text][vc_row_inner][vc_column_inner width=“1/4″][ish_image image=“5476″ image_style=“rounded“ size=“theme-thumbnail“ align=“right“ tooltip_color=“color1″ tooltip_text_color=“color3″][/vc_column_inner][vc_column_inner width=“3/4″][vc_column_text tooltip_color=“color1″ tooltip_text_color=“color3″]Als Selbständiger im Netz ist man natürlich unabhängiger, da man keinen Chef mehr hat und auch sonst seine Selbständigkeit flexibler gestalten kann.

Dennoch gibt es natürlich weiterhin Zwänge, da man z.B. Geld zum Leben verdienen muss und man sich gerade zu Beginn nicht jeden Kunden aussuchen kann. Hier gilt es von Anfang an eine gute Balance zu finden und sich nicht von der einen Abhängigkeit in die andere zu begeben.[/vc_column_text][/vc_column_inner][/vc_row_inner][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][ish_headline tag_size=“h2″ icon_align=“left“ tag=“h“ tooltip_color=“color1″ tooltip_text_color=“color3″]

Christian Häfner

[/ish_headline][vc_column_text tooltip_color=“color1″ tooltip_text_color=“color3″]Gründer von FastBill und bloggt auf LetsSeeWhatWorks[/vc_column_text][vc_row_inner][vc_column_inner width=“3/4″][vc_column_text tooltip_color=“color1″ tooltip_text_color=“color3″]Wer unabhängig arbeiten will, sollte viel Zeit und Herzblut in den Aufbau des Teams investieren und in die Gestaltung der Rollen legen. Genau so wichtig wie Verantwortung abgeben zu können, ist es, ein gutes Team zu haben, das versteht worum es geht.

Meine Erfahrungen dazu habe ich hier zusammengefasst: Zu Christians Blogpost…[/vc_column_text][/vc_column_inner][vc_column_inner width=“1/4″][ish_image image=“5470″ image_style=“rounded“ size=“theme-thumbnail“ align=“left“ tooltip_color=“color1″ tooltip_text_color=“color3″][/vc_column_inner][/vc_row_inner][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][ish_headline tag_size=“h2″ icon_align=“left“ tag=“h“ tooltip_color=“color1″ tooltip_text_color=“color3″]Robert Brandl[/ish_headline][vc_column_text tooltip_color=“color1″ tooltip_text_color=“color3″]Als Gründer & Cheftester von WebsiteToolTester, EmailToolTester und ChatToolTester hat Robert ein Unternehmen mit mehreren Mitarbeitern aufgebaut, dessen Zentrale er dank virtueller Strukturen vor Kurzem ins schöne Barcelona verlegen konnte.[/vc_column_text][vc_row_inner][vc_column_inner width=“1/4″][ish_image image=“5491″ image_style=“rounded“ size=“theme-thumbnail“ align=“left“ tooltip_color=“color1″ tooltip_text_color=“color3″][/vc_column_inner][vc_column_inner width=“3/4″][vc_column_text tooltip_color=“color1″ tooltip_text_color=“color3″]Gerne wird von „Selbst und Ständig“ geredet, und am Anfang der Gründung ist es natürlich auch tatsächlich so.

Wer im Anschluss aber Prozesse entwickelt, die auch an externe Dienstleister oder Mitarbeiter abgegeben werden können, ist nicht nur in der Lage seine Zeit extrem effizient zu nutzen, sondern auch pünktlich Feierabend zu machen.[/vc_column_text][/vc_column_inner][/vc_row_inner][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][ish_headline tag_size=“h2″ icon_align=“left“ tag=“h“ tooltip_color=“color1″ tooltip_text_color=“color3″]

Markus Cerenak

[/ish_headline][vc_column_text tooltip_color=“color1″ tooltip_text_color=“color3″]Als Blogging-Experte schreibt Markus auf Bloggen.co über effektive Strategien für´s Online-Business und zeigt in seinem persönlichen Blog unter anderem, wie man sein berufliches Hamsterrad verlässt.[/vc_column_text][vc_row_inner][vc_column_inner width=“3/4″][vc_column_text tooltip_color=“color1″ tooltip_text_color=“color3″]Zu mehr Unabhängigkeit gelangst du – egal ob als Online oder Offline Unternehmer – indem du dir treu bleibst. Indem du dir klar machst, ob es dir um Geld, Macht, Ruhm geht, oder ob es noch etwas Anderes gibt.

Wenn ja, kläre für dich, was das ist, und dann stehe zu dieser Mission. Egal ob schultergeklopft wird oder dir der Gegenwind eiskalt ins Gesicht bläst. Du hast nämlich nur ein Spiegelbild.[/vc_column_text][/vc_column_inner][vc_column_inner width=“1/4″][ish_image image=“5484″ image_style=“rounded“ size=“theme-thumbnail“ align=“right“ tooltip_color=“color1″ tooltip_text_color=“color3″][/vc_column_inner][/vc_row_inner][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][ish_headline tag_size=“h2″ icon_align=“left“ tag=“h“ tooltip_color=“color1″ tooltip_text_color=“color3″]Katja Andes[/ish_headline][vc_column_text tooltip_color=“color1″ tooltip_text_color=“color3″]Katja ist Mitgründerin des Ideacamps und bringt mit Sunny Office ortsunabhängige Freigeister, Freelancer und Unternehmer in andalusischen Villen und anderen schönen Orten zum Wohnen und Arbeiten zusammen.[/vc_column_text][vc_row_inner][vc_column_inner width=“1/4″][ish_image image=“3448″ image_style=“rounded“ size=“theme-thumbnail“ align=“left“ tooltip_color=“color1″ tooltip_text_color=“color3″][/vc_column_inner][vc_column_inner width=“3/4″][vc_column_text tooltip_color=“color1″ tooltip_text_color=“color3″]Ultimative Freiheit heißt für mich, immer entscheiden zu können, wie ich meinen Tag gestalte und entscheiden zu können, an was, wie, wo und mit wem ich arbeite. Dies setzt voraus, dass mir klar ist, was der optimale Zustand ist.

Bei meinen Projekten achte ich immer darauf, dass sie mit meinen persönlichen Zielen und Werten im Einklang stehen und zu der Art, wie ich meinen Alltag gestalten möchte, passen.

Unabhängigkeit in diesen Projekten erreiche ich, indem ich Ideen aus eigener Kraft und nicht mit Investoren umsetze (Bootstrapping) und dadurch, dass meine Geschäfts- und Kooperationspartner für die gleichen Ideale und Ideen brennen.[/vc_column_text][/vc_column_inner][/vc_row_inner][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][ish_headline tag_size=“h2″ icon_align=“left“ tag=“h“ tooltip_color=“color1″ tooltip_text_color=“color3″]

Patrick Hundt

[/ish_headline][vc_column_text tooltip_color=“color1″ tooltip_text_color=“color3″]Mit dem Herausgeben von ebooks für Backpacker im Blog 101 Places finanziert Patrick seine Reisen um die Welt.[/vc_column_text][vc_row_inner][vc_column_inner width=“3/4″][vc_column_text tooltip_color=“color1″ tooltip_text_color=“color3″]Um meine Unabhängigkeit zu bewahren, setze ich auf eigene eBooks und Bücher.

Für mich als Blogger sind sie eine gute Einnahmequelle und machen mich unabhängig(er) von Partnerprogrammen und von Unternehmen, die Werbung buchen möchten.[/vc_column_text][/vc_column_inner][vc_column_inner width=“1/4″][ish_image image=“5497″ image_style=“rounded“ size=“theme-thumbnail“ align=“right“ tooltip_color=“color1″ tooltip_text_color=“color3″][/vc_column_inner][/vc_row_inner][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][ish_headline tag_size=“h2″ icon_align=“left“ tag=“h“ tooltip_color=“color1″ tooltip_text_color=“color3″]Ben Paul[/ish_headline][vc_column_text tooltip_color=“color1″ tooltip_text_color=“color3″]Ben zeigt als Elite-Uni-Abrecher mit seinem Blog Anti-Uni.com, wie man abseits des herkömmlichen Bilgungssystems eine gute Bildung erlangen kann. Daneben führt er das Blog des Ideacamps.[/vc_column_text][vc_row_inner][vc_column_inner width=“1/4″][ish_image image=“5488″ image_style=“rounded“ size=“theme-thumbnail“ align=“left“ tooltip_color=“color1″ tooltip_text_color=“color3″][/vc_column_inner][vc_column_inner width=“3/4″][vc_column_text tooltip_color=“color1″ tooltip_text_color=“color3″]Um heute als Online-Unternehmer Unabhängigkeit zu erreichen, sehe ich vor allem zwei Dinge als wesentlich an:

1. Hilfreicher und authentischer Content (zum Beispiel in Form eines starken Blogs), und

2. Eigene Produkte, die die Bedürfnisse der Zielgruppe erfüllen.

Kein großes Geheimnis also .[/vc_column_text][/vc_column_inner][/vc_row_inner][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][ish_headline tag_size=“h2″ icon_align=“left“ tag=“h“ tooltip_color=“color1″ tooltip_text_color=“color3″]

Axel von Leitner

[/ish_headline][vc_column_text tooltip_color=“color1″ tooltip_text_color=“color3″]Mit CentralStationCRM entwickelt Axel mit seinem Team eine cloudbasierte CRM-Software für kleine Unternehmen.[/vc_column_text][vc_row_inner][vc_column_inner width=“3/4″][vc_column_text tooltip_color=“color1″ tooltip_text_color=“color3″]Ich bin Bootstrapping-Fan, damit legt man den Grundstein für unabhängiges Arbeiten.

Darüber hinaus investieren wir viel Zeit in Automatisierung, um nicht laufend ähnliche Dinge zu tun. Denn das nervt und ist der Killer für Unabhängigkeit.[/vc_column_text][/vc_column_inner][vc_column_inner width=“1/4″][ish_image image=“5498″ image_style=“rounded“ size=“theme-thumbnail“ align=“right“ tooltip_color=“color1″ tooltip_text_color=“color3″][/vc_column_inner][/vc_row_inner][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][ish_headline tag_size=“h2″ icon_align=“left“ tag=“h“ tooltip_color=“color1″ tooltip_text_color=“color3″]Jörn Hendrik Ast[/ish_headline][vc_column_text tooltip_color=“color1″ tooltip_text_color=“color3″]Jörn Hendrik berät als Experte für Social Recruiting und New Work mit seiner Agentur ffluid Mittelständler und Konzerne.[/vc_column_text][vc_row_inner][vc_column_inner width=“1/4″][ish_image image=“5500″ image_style=“rounded“ size=“theme-thumbnail“ align=“left“ tooltip_color=“color1″ tooltip_text_color=“color3″][/vc_column_inner][vc_column_inner width=“3/4″][vc_column_text tooltip_color=“color1″ tooltip_text_color=“color3″]Ich würde jedem Gründer unabhängig von dem Themenfeld wo gegründet wird raten, sich zu vernetzen und zwar bis an die eigenen Grenzen. Das heißt für mich in erster Linie, an einem Ort zu arbeiten, wo täglich interessante Gespräche entstehen können und so oft wie möglich gemeinsame Mittagessen zu organisieren.

Alte Bekannte, alte Kollegen und Vorbilder und Mentoren stärken das eigene Netzwerk und sind eine wichtige Grundlage für den unternehmerischen Erfolg.[/vc_column_text][/vc_column_inner][/vc_row_inner][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][ish_headline tag_size=“h2″ icon_align=“left“ tag=“h“ tooltip_color=“color1″ tooltip_text_color=“color3″]

Jan Kristof Arndt

[/ish_headline][vc_column_text tooltip_color=“color1″ tooltip_text_color=“color3″]Jan Kristof betreibt die Trend- und Innovationsberatung TrendINNOVATION, die er virtuell organisiert hat.[/vc_column_text][vc_row_inner][vc_column_inner width=“3/4″][vc_column_text tooltip_color=“color1″ tooltip_text_color=“color3″]Wer sich der Regeln seines Zielmarktes bewusst ist und diese sinnvoll zu brechen weiß, hat die Möglichkeit, sich seiner Konkurrenz zu entziehen und sich so unabhängig vom klassischen Wettbewerbsgebaren zu machen.

Das gilt für alle Bereiche – auch für Onlineunternehmen![/vc_column_text][/vc_column_inner][vc_column_inner width=“1/4″][ish_image image=“5486″ image_style=“rounded“ size=“theme-thumbnail“ align=“right“ tooltip_color=“color1″ tooltip_text_color=“color3″][/vc_column_inner][/vc_row_inner][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text tooltip_color=“color1″ tooltip_text_color=“color3″]Allen Experten, die hier ihre persönlichen Tipps zu mehr Unabhängigkeit im Business gegeben haben, kann ich nur sagen:

Vielen, vielen Dank!

Und ich hoffe, das Du hieraus den einen oder anderen Tipp für Dein eigenes geplantes oder reales Business  verwerten kannst![/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

5 Kommentare
  1. Ron
    Ron sagte:

    Ich mag solche Artikel, die Inspirationen anderer Fachleute enthalten. Nennt man sie unter Bloggern Round-Posts?
    Also zusammengefasst:
    Hilfreiche Inhalte
    Digitale Produkte
    Hartnäckig sein
    Delegieren

    Antworten
  2. Lutz Finsterwalder
    Lutz Finsterwalder sagte:

    Thorsten, ich bin dafür, gezielt Abhängigkeiten auf- statt abzubauen. Von irgendwas sind wir ja sowieso immer abhängig. (Z.B. Essen, Luft & Liebe.)

    Aber, man sollte sich selbst erkennen, um dann selbstbestimmt die Abhängigkeiten zu suchen, die der eigenen Natur, eigenen Werten und Neigungen entsprechen. Man geht Verbindungen ein mit gleichgesinnten oder mit denen, die von mir profitieren können. So wird man meiner Meinung nach frei von Fremdbestimmung. (Woraus es hinaus läuft.)

    Mein Kompliment an Dir, dass Du gleich 10 derart hochkarätige Unternehmerpersönlichkeiten gewinnen konntest. Ich bin beeindruckt!

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] autaak.de geben deshalb 10 Selbständige und Unternehmer Tipps, wie man wirklich mehr Unabhängigkeit in der […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.